16. August 2008

by

In: horde

Kommentare deaktiviert für Horde Webmail 1.1.2 und Horde Groupware 1.1.2 veröffentlicht.

Das Horde-Projekt hat heute die neue Version 1.1.2 des Horde-Webmail-Paketes und des Groupware-Paketes veröffentlicht.

Das Paket Horde Webmail besteht neben einer Horde-Basisinstallation aus dem Webmailer IMP, dem Email-Filter Ingo, dem Kalender Kronolith, dem Adressbuch Turba, dem Task-Manager Nag und dem Notizblock Mnemo.

Gegenüber Horde Webmail Version 1.1.1 wurde vor allem die Update-Fähigkeit des Setup-Scripts und der SQL-Treiber verbessert. Standardmäßig ist jetzt auch ein Adressbuch mit den häufigsten Email-Empfängern aktiviert. Ein komplettes Changelog ist auch erhältlich.

Horde Groupware besteht aus einer anders vorkonfigurierten Version des Basissystems sowie den Applikationen Gollem (Datei- und FTP-Manager), Kronolith, Mnemo, Nag, Trean (Lesezeichen-Manager), und Turba. Auch hier ist ein Changelog verfügbar.

Die Applikationen der Webmail-Suite und der Groupware-Suite sowie weitere Horde-Applikationen können prinzipiell auch separat voneinander oder in anderen Kombinationen eingesetzt werden.

Tags: