Posts Tagged ‘www’

14. August 2008

by

In: Allgemein

2 comments

Das Portal www.election.de, das sich seit vielen Jahren mit Wahlprognose und Wahlrecht auseinandersetzt, kündigte gestern abend an, künftig den Forenbetrieb einzustellen. Als Grund wird angegeben, der Aufwand für die Pflege der Foren- und Kommentarfunktion sei zu aufwändig geworden. Schon in der Vergangenheit verlagerte sich der Schwerpunkt der Website immer mehr von einer klassischen Community-Site, die vor allem von anwendergenerierten Inhalten lebte, hin zu einem Zahlen- und Zitateportal für die Medien. Nachdem zunehmend Medien die Prognosen und Berechnungen von election.de aufgriffen, bot der Betreiber der Website seit einiger Zeit auch Bezahldienste für Wahlkreiskandidaten der Parteien an. Ehemalige Teilnehmer der Diskussionsplattform vermuten daher, dass auch kommerzielle Erwägungen bei der Schließung der Community-Bereiche eine Rolle spielten. Die Diskussionsforen waren bekannt für einen boulevard-artigen und teilweise rüden Umgangston unter den Teilnehmern. Im deutschsprachigen Raum hat sich neben election.de auch das Projekt www.wahlrecht.de mit seinem Forum als Expertenplattform zum Wahlrecht etabliert. Anders als election.de, das eher in tagesaktuellen Medien Beachtung fand, wird www.wahlrecht.de und sein Betreiber Dr. Martin Fehndrich auch in tiefergehenden Fachdiskussionen zum Wahlrecht zitiert.

14. August 2008

by

In: Allgemein

Kommentare deaktiviert für Durchbruch bei der Filesharing-Legalisierung?

Freunde des unkomplizierten Austausches von Musik-Dateien können vielleicht bald aufatmen. Jedenfalls in Großbritannien. Berichten des Nachrichtenportals paidContent:UK zufolge wird demnächst eine kostenpflichtige Filesharing-Flatrate angeboten. Aus deren Einnahmen soll eine pauschale Erstattung an die Musikindustrie gehen. Das Ganze erinnert mich eher an eine Mischung aus der alten Idee einer „Kulturflatrate“ und klassischer Musik-Abodienste wie Napster als an eine echte Freigabe des Filesharings. Zudem scheint nur die Musik betroffen zu sein. Der freie Austausch anderer Daten wird vermutlich umso mehr verdächtigt und kriminalisiert, wenn die Downloads von Musik in kostenpflichtige Angebote abwandern. Dabei sind die Filesharing-Netze auch für ihre legalen Nutzer, die Anbieter und Bezieher Freier Software etwa, unverzichtbar geworden. Neue Releases etwa beliebter Linux-Distributionen verursachen immensen Datenverkehr, der ohne den Distributionsweg über Peer-to-Peer-Systeme wie etwa bittorrent  kaum noch zu händeln wäre.

13. August 2008

by

In: horde, Tech

Kommentare deaktiviert für Horde Projekt gibt Blog-Software ‚thomas‘ auf

Das Horde-Projekt hat angekündigt, die bisher auch auf dieser Website benutzte Blog-Software Horde Thomas nicht weiter als eigenständiges Programm zu entwickeln. Die Funktionalität von ‚thomas‘ wird sukzessive in den weiter aktiv entwickelten News- und RSS-Reader Horde ‚jonah‘ integriert.

12. August 2008

by

In: Allgemein

2 comments

Die ostthüringische Online-Community www.viacobra.de bietet ab sofort auch einen Nachrichten-Feed an. Unter der URL http://core.viacobra.de/core/news.rdf stehen die aktuellen Mitteilungen der Betreiber zum Abo bereit.