essay 2017 upsc descriptive essay grade 3 e-procurement essay case study for app development how much homework is too much for 3rd grade cover letter for special education

Horde Webmail 1.1.2 und Horde Groupware 1.1.2 veröffentlicht.

Das Horde-Projekt hat heute die neue Version 1.1.2 des Horde-Webmail-Paketes und des Groupware-Paketes veröffentlicht.

Das Paket Horde Webmail besteht neben einer Horde-Basisinstallation aus dem Webmailer IMP, dem Email-Filter Ingo, dem Kalender Kronolith, dem Adressbuch Turba, dem Task-Manager Nag und dem Notizblock Mnemo.

Gegenüber Horde Webmail Version 1.1.1 wurde vor allem die Update-Fähigkeit des Setup-Scripts und der SQL-Treiber verbessert. Standardmäßig ist jetzt auch ein Adressbuch mit den häufigsten Email-Empfängern aktiviert. Ein komplettes Changelog ist auch erhältlich.

Horde Groupware besteht aus einer anders vorkonfigurierten Version des Basissystems sowie den Applikationen Gollem (Datei- und FTP-Manager), Kronolith, Mnemo, Nag, Trean (Lesezeichen-Manager), und Turba. Auch hier ist ein Changelog verfügbar.

Die Applikationen der Webmail-Suite und der Groupware-Suite sowie weitere Horde-Applikationen können prinzipiell auch separat voneinander oder in anderen Kombinationen eingesetzt werden.